Zurück zur Übersicht

Neujahrskarte

B&V Braun Canton Architekten

Gegensätze, die Harmonie schaffen

Das Haus Elf-Dreissig hat seinen ganz eigenen ambivalenten Charakter: Es trotzt seiner Umgebung in einem Frankfurter Wohnviertel mit vielen Gebäuden der Klassischen Moderne und Gründerzeit. Und integriert sich dort gleichzeitig bestens. Denn der Stil der Villa, eines repräsentativen Wohnbaus, wird im Elf-Dreissig zeitgenössisch interpretiert und somit auf ein neues urban-artifizielles Level gehoben: der geschliffene „Findling“ avanciert zur Stadtvilla mit offener Grundausstattung und exklusiver Wohnnutzung. Kein Wunder also, dass das einzigartige Wohnhaus als erlebbares Motiv die Grußkarte 2022 der B&V Braun Canton Architekten ziert.  

Kunde
B&V Braun Canton Architekten
Leistung
Kreativkonzept
Copywriting
Corporate Branding
Produktion
Design
Jahr
2022

Eine neue (Wohn)welt

Die Karte im Din A5 Format hat sechs Seiten und fungiert wie ein persönlicher Zugang zum Wohnhaus Elf-Dreissig. Schlägt man sie auf, hat man die Kalkstein-Naturstein Fassade passiert, befindet sich im Inneren des „Findlings“ und kann seine Transparenz im gläsernen Fahrstuhl und großzügigen, hellen Treppenhaus genießen. Die Grußworte des Architektenbüros runden die zunächst visuelle Experience inhaltlich ab. 

Related Projects
Cookie-Einstellungen